2 Gedanken zu „Kontakt

  1. Lieber Hilmar

    Bei unserem letzten Wettbewerb der RES klassse ist mir der Gedanke gekommen, diese eigne sich doch absolut als Einsteigerklasse für den UHU-Cup oder auch Euro-Cup. Einfache Holzmodelle mit hohem Leistungsspektrum! Als E-Modell und Segler einsetzbar. Günstig in der Anschaffung und besonders auch nach dem UHU-Cup im RES Wettbewerb Bundesweit einsetzbar! Sicherlich ein guter Weg oder Option die Interessierten weiter zu halten ….. Wir haben mit diesen Modellen wirklich viel Spass! Einen Hessischen Hersteller dazu haben wir auch, der ebenso auch die Übungsleiterlehrgänge mit seinene Bausätzen versorgt! Wenn du da Interesse hast, melde dich bei mir!

    Herzlichen Gruß
    Thomas

    1. Hallo Thomas,
      das hab ich mir auch schon überlegt, in der „Gliding-Class“ können aber nur RES-Flieger ohne S fliegen, da die Klasse nur für Höhen- und Seitenruder gedacht ist. Die richtigen RES-Modelle müssten dann in der „Open-Gliding-Class“ starten, wo sie natürlich erstklassige Chancen haben. Mit Elektromotor geht´s natürlich in der „Electric-Class“…
      LG Hilmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.